cart1082,

@BachenBenno
Kann es sein, dass hier von einigen zu viel rein interpretiert wird? Vielleicht wollte der Künstler ja auch nur ausdrücken, dass es nicht die beste Idee ist, gleich beim ersten Datum mit sehr intensiven politischen Überzeugungen bzw. Lebensweisen rauszuplatzen?
@ich_iel

BachenBenno,

Das ist richtig

occhineri,

Was hat es mit dem durchgestrichenen Auge auf sich?

Pantherina,

Privatsphäre konziös

bennypr0fane,

Ist das ne Organisation oder nur eine Einstellung?

TanteRegenbogen,

Das sowjetische Hakenkreuz ist aber eine Drehaus.

NotAnonymousAtAll,

de.wikipedia.org/wiki/Hammer_und_Sichel

Der heutige gesellschaftliche Umgang mit dem Symbol ist ambivalent. Einerseits steht das Symbol für den gewaltsamen Tod von Millionen von Menschen weltweit, insbesondere während der bolschewistischen Diktatur in Sowjetrussland und der Sowjetunion (1917–1953) sowie den maoistischen Diktaturen in China (1949–1976) und Kambodscha (1975–1979). […] Andererseits werden Hammer und Sichel teilweise weiterhin mit den utopischen Idealen des Kommunismus assoziiert, als Zeichen der Hoffnung verstanden und bei Demonstrationen genutzt.

Du kannst natürlich einfach annehmen, dass die negative Interpretation stimmt. Besonders guter Stil ist das dann aber nicht.

enieffak,

Beim Hakenkreuz gehe ich auch davon aus, dass es von einem Nazi getragen wird und nicht von jemanden der es für ein altes Glückssymbol hält.

TanteRegenbogen,

Im selbigen Wikipedia Artikel:

„In einigen der Länder, die unter der Sowjetunion […] gelitten haben, sind Hammer und Sichel verboten, weil sie dort als Zeichen für Grausamkeit, Folter, Verarmung, Kolonialismus und Totalitarismus gelten. Viele, die in der Tyrannei leben mussten, die unter diesem Zeichen ausgeübt wurde, schaudern, wenn sie an die Flagge denken. Doch es gibt auch andere Länder, die diese Herrschaft nicht ertragen mussten, wo manche jungen Leute noch immer an die Ideale glauben. Für sie bleiben das Rot und die Werkzeuge nützliche Kürzel, um Klassenbewusstsein, Auflehnung und Egalitarismus zu signalisieren.“

TanteRegenbogen,

Hammer und Sichel wird halt überwiegend mit Diktaturen insbesondere SU in Verbindung gebracht und die Form in dem Bild ist 1921 in der SU entworfen worden. Davor wurden andere Symbole benutzt inklusive Stern und sternigen Pflug. Wenn man Sozialismus kennzeichnen will, dann bitte nicht mit Hammer und Sichel. Man hat rote Flaggen, Sterne, Faust usw. als Auswahl.

bi_tux,
@bi_tux@lemmy.world avatar

Hammer und Sichel standen halt schon immer für Arbeit, sind auch immer noch auf der österreichischen Bundesflagge

TanteRegenbogen,

Die in der österreichischen Bundesflagge sind Hammer und Sichel separat. Die in dem Bild abgebildeten Form wird jedoch mit totalitärer Staaten in Verbindung gebracht. Zudem brauchen wir einen Modernisierung sozialistischer Symbol statt ewig in der Vergangenheit zu hängen.

NotAnonymousAtAll,

Wenn du direkt zum Gesprächseinstieg deinem Gegenüber vorwirfst, die schlimmstmögliche Interpretation der verwendeten Symbole sei die einzig mögliche und sier deshalb eine schlechte Person, sind die Chancen auf einen darauf folgenden konstruktiven Gesprächsverlauf suboptimal. Auf die von dir gewünschte Modernisierung hat das dann bestenfalls keinen Einfluss, schlimmstenfalls verfestigen sich unnötig aufgerissene Gräben in Köpfen und du erreichst das Gegenteil deines Ziels.

TanteRegenbogen, (edited )

Hammer und Sichel gekreuzt übereinander wird von den meisten Menschen als Symbol der Unterdrückung und ist schändlich für sozialistische Bewegungen. Es ist scheißegal ob es dich persönlich nicht stört. Ein Gespräch kann generell nicht konstruktiv verlaufen, wenn eine Seite versucht Symbole der Unterdrückung und Kolonialismus zu verharmlosen.

Und für mich persönlich kommt ein Hammer und Sichel einen Hakenkreuz gleich da diese überwiegend von Personen die stalinistische und maoistische Gräueltaten verharmlosen verwendet werden und teils rassistische und kolonialistische Bemühungen als Antikapitalismus und Klassenkampf zu verschleiern versuchen. Wenn Völkermorde damit begründet werden, dass ganze Ethnien potenzielle oder tatsächliche Klassenfeinde seien, dann ist es einen Hakenkreuz gleich.

Keiner kommt her und sagt dass in Europa Hakenkreuze für gute politische Bemühungen stehen können. Warum wird Hammer und Sichel gekreuzt übereinander nicht auch so behandelt?

ris,

Vielleicht findet sie es ja attraktiv, dass du dich für andere einsetzt und engagierst feddit.de/post/8577747

kapulsa,

Aber wieso versteckst du deine guten Charaktereigenschaften?

BautAufWasEuchAufbaut,
@BautAufWasEuchAufbaut@lemmy.blahaj.zone avatar

Absolut. Worüber willst du sonst reden? Fußball?

ris, (edited )
Frittiert,

Machen wir Kinder?

Anamana,

Wie viele nutzen hier egtl Dattel-Apps? Weil Privatsphäre technisch ist das ja recht grausig

ris,

Ich hatte mich auf einer Website angemeldet (nachdem ich die Datenschutzerklärung gelesen habe), wo es darum geht neue Menschen kennenzulernen, da ich neu in der Stadt war und gerne neue Leute kennenlerne. Ich habe einfach einigermaßen ausführlich mein Profil ausgefüllt (hat sich gut angefühlt, für so Selbstwertgefühl) Habe aber einen falschen Namen und kein Profilbild gewählt. Habe eine angeschrieben, die in ihr Profil geschrieben hat, dass sie Feministin ist und den Kapitalismus nicht mag und ich habe diesen Monat das erste Date in meinem Leben.😅

Anamana, (edited )

Ris hat den Rizz… :D sorry, konnte nicht widerstehen.

Aber ernsthaft jetzt: Die Apps sind allesamt echt schlimm was den Datenschutz angeht, krass dass du das alles gelesen hast… ich bin an dem Punkt, wo ich es vllt auch aufgeben muss mich da dagegen zu stellen, weil es einfach keine passenden Alternativen gibt. Bin auch in ner neuen Stadt und echt schlecht darin Leute einfach anzusprechen. V.a. hat man ja keine Infos über die Leute und muss alles zäh erfragen ohne creepy zu sein. Schreiben ist viel einfacher für mich und ich bin jetzt auch nicht gottlos hässlich dass ich keine Streichhölzer kriegen würde oderso… sagt meine Omi zumindest immer ;)

Viel Erfolg beim Datteln!

Random_German_Name,

Hol sie dir, Zuhausi!

ris,

Wie? Hat noch jemand echt gute Tipps? ;D

Flughoernchen,

Auch wenn’s abgedroschen klingt, “Sei du selbst” ist immer noch der beste Tipp. Sei einfach nett und überleg dir vielleicht schon vorher ein paar Dinge, die du sie fragen kannst, damit grade zu Anfang das Gespräch nicht allzu sehr zum stocken kommt. Wenn ihr auf einer Wellenlänge seid, wird sich der Rest schnell ergeben und auch die Nervosität verfliegt dann.

Übrigens musst du dann auch keine Angst haben, nach den Spielregeln zu fragen, von wegen wer zahlt die Rechnung etc. Schließlich ist das ein kooperatives Spiel und ihr habt beide ein Interesse daran, dass der andere auch weiß, wie ihr gewinnen könnt.

Viel Erfolg und vor allem ganz viel Spaß!

Sibbo, (edited )

In diesem Maimai: ein naziphiler Linker.

TanteRegenbogen,

Wie ich die toxischen Dattelpartner rausfiltriere: “Ich bin sintisch und mag Georg Oderbrunnen.”

Sibbo, (edited )

Na nur ein Nazi würde Veganismus und Antifa für unattraktiv halten.

TanteRegenbogen,

deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Vegoon, (edited )

    Ich mach manchmal Öffentlichkeitsarbeit und habe es häufiger erlebt dass Rechte gemeint haben “das ist alles so schlimm in der Tierindustrie weil ihr nicht die Rechten gewählt habt” Auf die Frage ob sie denn für sich selbst Konsequenzen gezogen haben und das vorleben kommt immer ein angepisstes “Nein”

    Ich bewege mich nicht in rechten Kreisen aber in den veganen Gruppen hab ich keine Rechten kennen gelernt. Die meisten die sich nicht über Tiere stellen stellen sich auch nicht über andere Menschengruppierungen.

    Edit: Weiter gibt es Untersuchungen dass Antiveganer eher konservativ sind: www.sciencedirect.com/…/S0195666322002343

    Obonga, (edited )

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Peter_Arbeitslos,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Peter_Arbeitslos,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen, (edited )

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga, (edited )

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen, (edited )

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen, (edited )

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • Obonga,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • TanteRegenbogen,

    deleted_by_moderator

  • Loading...
  • 5714,

    Wie meinen?

    Elchi,

    FührerInnen Fetisch

    RedPandaRaider,

    Wer weiß es nicht? Niemand liebt Nazis mehr als Anti-Faschisten und Kommunisten.

    NoLifeKing, (edited )

    Ich bin so Privatsphäre versessen das ich mein dattel nur über die kammeras im restaurant beobachte XD

    Pantherina,

    Hahahahhaha 100%

    Alternatives Zurück in die Zukunft Universum: Doraine wirft George eine Molli an den Kopf, nimmt ihn nach Haus und pflegt ihn, sie verlieben sich und heiraten barfuß in einem Wald auf LSD.

    Peter_Arbeitslos,

    Der Wald ist auf LSD?

    Pantherina,

    Ne nur so Getreide

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • ich_iel@feddit.de
  • ethstaker
  • rosin
  • Youngstown
  • ngwrru68w68
  • khanakhh
  • slotface
  • InstantRegret
  • mdbf
  • osvaldo12
  • kavyap
  • cisconetworking
  • DreamBathrooms
  • everett
  • magazineikmin
  • JUstTest
  • thenastyranch
  • modclub
  • GTA5RPClips
  • tacticalgear
  • provamag3
  • normalnudes
  • cubers
  • Durango
  • tester
  • megavids
  • anitta
  • Leos
  • lostlight
  • All magazines