@sonjdol@ohai.social
@sonjdol@ohai.social avatar

sonjdol

@sonjdol@ohai.social

Eclectic human - #histodons: phd-ing on #histsex #humantrafficking #sexwork #genderhistory- also @sexworkresearch - views/words/tweets my own. private profile. Professional historian at #OVGU. previous waged work in #dataliteracy #mediastudies @ uni paderborn. German/English content mostly.
Also see https://masto.ai/@sexworkpol

Dagegen sein, reicht nicht.

This profile is from a federated server and may be incomplete. Browse more on the original instance.

sonjdol, to histodons
@sonjdol@ohai.social avatar

Hello fellow academic researchers, I am having a discussion with a sociologist about whether and to what degree a social science degree should and can include courses on history and historical methodology. To make my case, which should be based on existing research and researchers, I am looking for sociologists and political scientists, who have either worked historically or have thought about how and why history should be part of social science thinking.
@histodons @politicalscience @sociology

sonjdol,
@sonjdol@ohai.social avatar

@inquiline Thanks for your perspective. It's interesting what you say about historians. I personally draw a lot from the social sciences, but you're right, not everybody does.

sonjdol, to random German
@sonjdol@ohai.social avatar

Michael Kretschmer: Sachsens Ministerpräsident warnt CDU vor Koalitionen mit Grünen, aber nicht mit AfD. Go fuck yourself!
https://www.spiegel.de/politik/deutschland/michael-kretschmer-sachsens-ministerpraesident-warnt-cdu-vor-koalitionen-mit-gruenen-a-8f995fc0-5689-4386-8d66-d27f03a42ca4

sonjdol, to random German
@sonjdol@ohai.social avatar

Das ist übrigens das, was auch in Debatte über passiert. Wer sich für die Legalität der Sexarbeit ausspricht, wird direkt als Unterstützer*in von Zuhälterei, Menschenhandel, sexueller Gewalt an den Pranger gestellt. Und wer argumentativ nicht gefestigt ist und diese manipulativen Angriffe durchschaut, wird sich dann natürlich nicht mehr zum Thema äußern.

https://ohai.social/@SheDrivesMobility@norden.social/112495986376636117

taylorlorenz, to random
@taylorlorenz@mastodon.social avatar

Pro-Israel counter-protesters at UCLA previously took part in anti-LGBTQ+ and anti-vaccine events across Southern California.

Some of the pro-Israel counter protesters are also associated with local Proud Boy and Three Percenter militia chapters and fundamentalist Christian churches.
https://www.theguardian.com/us-news/article/2024/may/10/college-campus-protests-far-right

sonjdol,
@sonjdol@ohai.social avatar

@taylorlorenz wow. What a realignment

sonjdol, to random German
@sonjdol@ohai.social avatar

Die hat beim die Kriminalisierung von SexWork-Kund*innen verankert. Das sogenannte "Sexkaufverbot" ist allerdings für Sexarbeitende ein Vergütungs- und Berufsverbot. Es ist ein katastrophaler Rückschritt, der mir große Angst bereitet. Der fehlende gesellschaftlich Rückhalt für Sexarbeitende ist fatal. Warum schweigen alle so sehr?

Naja, ich weiß es: Stigma, Transfer-Stigma.

sonjdol, to genderpolitics
@sonjdol@ohai.social avatar

It's true even if you're not so young anymore.
New study -->

"Out of the loop: Taking a one-week break from social media leads to better self-esteem and body image among young women"
Access Media @genderpolitics
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S1740144524000378

sonjdol, to historikerinnen German
@sonjdol@ohai.social avatar

Moin, ich suche jmd. im Raum für eine Rechercheaufgabe in der Deutschen Nationalbibliothek. Ich brauche einen Artikel aus einer Zeitung von 19552, den es nur dort (wohl auch nur als Mikrofilm) gibt. Ich zahle für die Zeit... Der Auftrag sollte, je nach Anfahrt, maximal 2 Stunden dauern. @historikerinnen

sonjdol,
@sonjdol@ohai.social avatar

@maexchen1 Das Problem ist, dass ich keine konkrete Seitenangabe habe . Jemand muss durch das Ding blättern @historikerinnen

sonjdol,
@sonjdol@ohai.social avatar

@historikerinnen Danke für die vielen Recherchetipps, die ich allerdings schon kenne. Ich hab schon meine Gründe, warum ich einen Rechercheauftrag rausgeben und keine Fernleihe. Herrgottnochmal, immer dieses Splaining...

SheDrivesMobility, to random German
@SheDrivesMobility@norden.social avatar

deleted_by_author

  • Loading...
  • sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @SheDrivesMobility Unterschiedlich. Aber du solltest dich nicht so um Zuschreibungen kümmern. Sei einfach du. Das ist gut

    sonjdol, to random German
    @sonjdol@ohai.social avatar

    Find es immer wieder spannend und bewundernswert, wie Sexarbeitsgegner*innen offenbar glauben, dass eine Sexwork-Verbot die Welt retten wird und alle Probleme des Patriarchats abschaffen wird. Es ist einfach nur naiv. Und auch etwas ignorant tbh

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @levampyre Das ist alles korrekt, aber in dem Moment, wo Frauen sich selbst als Feministinnen bezeichnen (und mich dann als Anti-Feministin), und diesen ganzen Sch mitmachen, kann es es nur noch als Naivität begreifen

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @levampyre Einige sind das, 100%. Aber deren Taktik ist ja, naive Menschen zu rekrutieren. Und die werden auch nie kapieren, dass sie manipuliert wurden

    Loukas, to random
    @Loukas@mastodon.nu avatar

    Journalism needs to focus on what's new, what's surprising and what's uncertain.

    That's why the news can give you such a false picture of reality - because lots of important things are not uncertain. And they're not that new; but we just don't talk about them in the media because they are no longer 'surprising'.

    As Hans Rosling said, you can't get an accurate picture of the world from the media, you need actual education for that.

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @Loukas I'd say, you need history to know what is new and what is actually pretty "old"

    sonjdol, to genderhistory
    @sonjdol@ohai.social avatar

    I am co-organizing this workshop and I hope there will be lots of submissions.
    "Where is the Sex in Sex Work History? Accessing sexual practices through histories of sex work and prostitution".
    It's happening in Berlin in October. More here: https://www.hsozkult.de/event/id/event-143508?title=where-is-the-sex-in-sex-work-history-accessing-sexual-practices-through-histories-of-sex-work-and-prostitution&recno=3&q=&sort=&fq=&total=863
    @histodons @genderhistory @historikerinnen

    sonjdol, to historikerinnen German
    @sonjdol@ohai.social avatar

    Frage an die Histo-Bubble im deutschsprachigen Raum, insb. Deutschland: Sind Euch andere Universitäten als die OVGu bekannt, an denen in den letzten 10-15 Jahren der Studiengang Geschichte aufgehoben und damit die Geschichtswissenschaft abgeschafft wurde? Nicht nur gekürzt, sondern gekillt?
    Im ganzen Bundesland Sachsen-Anhalt gibt es keine Professur für Geschichtsdidaktik. Ist das auch einmalig? @historikerinnen

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @mob @historikerinnen Ich Lehre aktuell auch in diesen Studiengängen, aber sobald der letzte Prof in Rente geht, wird die Geschichte dicht gemacht. So ist zumindest der Plan... Das Interesse an Geschichte ist relativ groß, aber tatsächlich gibt es zu wenig Raum und Zeit, U. Auch wirklich Methoden beizubringen

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @dbellingradt @mob @historikerinnen die allgemeinere Enthistorisierung ist auffällig, ja. Man fühlt sich irgendwie machtlos bei der Beobachtung dieser Prozesse

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @VdAKluttig @dbellingradt @mob @historikerinnen ja, absolut. Sehe ich auch so. Und danke für den Hinweis auf das Dokument. Das kannte ich noch nicht

    sonjdol, to random German
    @sonjdol@ohai.social avatar

    Die namentliche Abstimmung zum findet Ihr übrigens hier. Die Sexarbeitsgegnerin Leni Breymeier ist eine von zwei SPD-Abgeordneten, die sich enthalten hat. Das geschlossen dagegen. So ein großes "Go fuck yourself" sollte man dem BSW entsprechend zurückgeben. https://www.bundestag.de/parlament/plenum/abstimmung/abstimmung?id=910

    sonjdol, to genderhistory
    @sonjdol@ohai.social avatar
    beandev, to random German
    @beandev@social.tchncs.de avatar

    Jahre Journalistik studiert, um so einen Scheiß unter Drogen rauszurotzen.

    "Qualitätsjournalismus".

    Hauptsache Horror, Blut, Gewalt.

    Anders ist nicht mehr zu befriedigen.

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @beandev Aber muss man das noch anderen in die Timeline spülen? ;)

    sonjdol,
    @sonjdol@ohai.social avatar

    @beandev mir geht es darum, dass ich heute früh das gelesen hab, es gegoogelt hab und mich dann gefragt hab, was de n die Relevanz davon ist in ob es meine Zeit wert ist. Meine Antwort war: Nein, irrelevant. Und dann hab ich dir geantwortet

    sonjdol, to historikerinnen German
    @sonjdol@ohai.social avatar

    Für die Errichtung des gemeinsamen queeren und feministischen Archivzentrums von Magnus-Hirschfeld-Gesellschaft, Spinnboden und FFBIZ suchen die jeweiligen Vereine einzeln und zusammen noch nach Spenden bzw. privaten Darlehen. "Wir suchen also 10 Personen, die jeweils 9.900 € zeichnen, oder 20 Personen, die bereit und in der Lage sind, uns 4.950 € zu spenden oder langfristig zu leihen." Spenden sind auch willkommen. Mehr dazu hier: http://www.magnus-hirschfeld.de/archivzentrum/ @historikerinnen

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • JUstTest
  • kavyap
  • DreamBathrooms
  • thenastyranch
  • ngwrru68w68
  • cisconetworking
  • magazineikmin
  • Youngstown
  • osvaldo12
  • rosin
  • slotface
  • khanakhh
  • mdbf
  • Durango
  • anitta
  • ethstaker
  • InstantRegret
  • GTA5RPClips
  • modclub
  • tacticalgear
  • everett
  • cubers
  • Leos
  • tester
  • normalnudes
  • provamag3
  • megavids
  • lostlight
  • All magazines