@ronald@brettspiel.space avatar

ronald

@ronald@brettspiel.space

This profile is from a federated server and may be incomplete. Browse more on the original instance.

hobbypaedagoge, to random German
@hobbypaedagoge@pnpde.social avatar

Ich habe noch eine Woche Zeit: Meine Familie geht in den wohlverdienten Urlaub. Und mir wurde der Job zugeteilt, die Spiele zu packen. Neuanschaffungen sind erlaubt (Too many Bones im All-In wurde aus unerfindlichen Gründen abgelehnt 🤣).

Was sind eure Empfehlungen für Reisespiele - also kleine, handliche Familienspiele, die schnell mal abends gehen?

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@hobbypaedagoge
Wir hatten letztens nur Cabanga und Skyjo mit.
Der Grund für diese Antwort ist aber hauptsächlich, dass ich in deiner Frage bei "Too many Bones im All" hängen geblieben bin. Danke für den kurzen Moment des Erstaunens! 😂
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Das war ein verspieltes Wochenende. Mittwoch bis Freitag. Hat Spaß gemacht, aber ich bin erstmal gar. 😅

@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Auf meinen Wunsch hin haben sich heute drei Mitspieler gefunden um eine Lücke in meiner Biographie zu schließen: , also Wirtschaftsspiele mit Eisenbahn Thema.
Es traf .
Ich bin froh, sowas mal gespielt zu haben. Aber: für mich ist das nichts. Mit Erklärung und einer App die am Ende die letzten Züge abgekürzt hat etwa sechs Stunden Spielzeit. Und ganz ehrlich: acht Stunden im Büro hätten mir mehr Spass gemacht.
@brettspiele

Fearteiler, to boardgames German
@Fearteiler@nrw.social avatar
ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@Fearteiler
Schön war's. 👍

csickendieck, to random German
@csickendieck@norden.social avatar

Und wieder eines dieser vergessenen Spiele. Selbst der Mann mit dem Lolly hatte ein eigenes Brettspiel bei MB Spiele: Kojak.

Leider ist der Karton nicht in der besten Qualität, aber zumindest hat dieses noch selten vorhandene Spiel seinen Weg in meine Sammlung gefunden. 🥳

(Übrigens, wenn Ihr Eure alten MB Spiele loswerden wollt, meldet Euch...)

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@csickendieck
Ich habe keine MB-Spiele, suche auch keine. Interessant finde ich so eine Sammlung trotzdem. Darf ich fragen wie viele Du hast? Gibt's online irgendwo ein Bild davon?

Hier wirst Du übrigens mit dem Hashtag oder der Gruppe @brettspiele deutlich mehr Leute erreichen (schreibe ich nicht um Dich zu belehren sondern um Deine Suchanfrage in diese Kreise zu schubsen 😉).

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@csickendieck
Danke! Ein beeindruckender Anblick, und wirklich mal ein sehr einzigartiges Spieleregal. Viel Erfolg beim weiteren Jagen! 👍
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Sehr merkwürdiges Gefühl... Im zweiten Anlauf haben wir erstmalig ein normales Szenario in gewonnen (das zweite, die verfluchte Insel).
Das Spiel hat etwas an Bedrohlichkeit verloren. Sauschwer war es trotzdem. 😅
@brettspiele

benni, to random German
@benni@social.tchncs.de avatar

Ein Problem, dass ich mit kooperativen |n oft habe: Schon kleinste Regelungenauigkeiten können die Balance des Spiels erheblich stören. Bei kompetitiven Spielen kann man sich dann im Zweifel einfach auf eine gemeinsame Interpretation einigen und die gilt ja dann für alle. Bei kooperativen Spielen ist ja aber der Gegner sozusagen das Spiel und man muss es genauso spielen, wie es gedacht ist, weil man sonst was kaputt machen kann.

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@benni
Als jemand der viel und gerne kooperativ spielt: wichtiger als die Einhaltung der Regeln ist für mich wie immer der Spaß beim Spiel. Wenn es zu einfach oder zu schwer erscheint kann man überlegen ob man was falsch interpretiert hat oder ob man Hausregeln braucht. Es müssen sich -- genau wie bei kompetetiven Spielen -- nur alle am Tisch einig über die geltenden Regeln sein. Der Rest gibt sich.
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

macht Spaß. im bei 250km/h fühlt sich noch futuristischer an als auf dem Brett. 🧑‍🚀
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Mir wurde gezeigt. Einführungsrunde zu dritt.
Spannend. Aber wirklich nicht einfach. Wird auf jeden Fall nochmal mit einem richtigen Abenteuer probiert, dann voll kooperativ. Danach entscheide ich dann ob es bleiben darf.
Das wirkt auf mich etwas wie ein Ding bei dem der Erschaffer aktiv nach Stellen gesucht hat wo man noch was dranschrauben kann. Dafür ist es erstaunlich thematisch. Bin mir noch unschlüssig wie ich dazu stehe.
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@max
Ja, die Regeln haben mich bislang auch abgeschreckt. Ich hatte gestern das Glück mit zwei Leuten am Tisch zu sitzen die das schonmal gespielt haben.
@brettspiele

socialpreneur, to boardgames German

Gibt es eigentlich einen Begriff wie (bei ungelesenen Büchern) für ungespielte Spiele? Spiele, die man gekauft hat, aber noch nicht gespielt hat.

Auf meinem Ungespielt-Stapel sind das die drei letzten Käufe/Geschenke:

  • Targi
  • eMission
  • Cat in the Box

Was sind eure letzten Drei Spiele auf dem „Ungespielt“-Stapel? Und was wäre ein guter Begriff für diesen Stapel?

Edit: Rechtschreibkorrektur / Foto hinzugefügt

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@socialpreneur
Viele nennen es "Pile of Shame", mir gefällt "Pile of Opportunities" besser.
Man sagt übrigens dass "Spiele spielen" und "Spiele kaufen" zwei völlig voneinander unabhängige Hobbies sind. 😉
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Fast vergessen: Erinnert sich jemand an die Bemerkung mit der Streichholzschachtel letztens? Das hätte nicht ausgerechnet in einer Woche kommen dürfen in der ich krank bin...
Der Mitspieler hat jetzt eine Schachtel mit einem flexiblen Sortiereinsatz. 😎

Vorgeschichte: https://brettspiel.space/@ronald/111840675696882920
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@ralfchr
Mit einem FDM Drucker (Filament) hätte ich das auch liegend gedruckt, ganz ohne Support. Das wäre aber - zumindest mit meinem Drucker - nicht präzise genug um die Trennwand wirklich versetzbar zu haben.
Das ist mit Harz gedruckt. Da kippt man die Modelle etwas um Hohlräume zu vermeiden in denen das Harz "angesogen" wird. Wäre hier wegen der Schlitze wahrscheinlich unnötig gewesen, das war Gewohnheit.
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@ralfchr
Die Strukturen erstellt der Slicer auf Klick. Bei Bedarf kann man da eingreifen, muss man aber nur selten.
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

In einer Runde ist in der Heavy Rotation. Elf Partien seit dem Herbst, gestern die fünfte in 2024. Und kein Ende in Sicht. Es ist absolut faszinierend wieviel Wiederspielwert da drin steckt.
Gestern erstmals mit Geistern der Komplexität 'hoch': Bote der Alpträume und Hunger des Ozeans.
Nach den ersten Zügen waren wir uns sicher dass das in der Kombi nicht machbar ist.
War nicht einfach, aber wir konnten die Invasoren dann doch noch nass machen. 😜
@brettspiele

JFG, to brettspiele German
@JFG@dizl.de avatar

Schon zehn Jahre gibt es dieses
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@JFG
Muss ich auch dringend mal wieder rauskramen... 👍
@brettspiele

ronald, to brettspiele German
@ronald@brettspiel.space avatar

Endlich! Das Chaos in der Schachtel von war ja unerträglich! 🧐
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@TheWookieman
Japp. Hauptsächlich weil ich neu installiert habe und testen wollte.
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@cefairon
Nochmal: das Ding ist eher ein Gag als praktisch. Zumindest für das Modell das ich gedruckt habe würde ich kein Geld ausgeben wollen.
Ich habe den Drucker, und das Material kostet nur ein paar Cent. Hab nur was lustiges gesucht womit ich den Drucker testen kann. Sonst hätte ich das wohl nicht gedruckt.
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@brettspiele
Kommentar aus meiner lokalen Spielrunde: "Ronald würde auch für eine Streichholzschachtel einen Einsatz basteln..."
Krankheitsbedingt hätte ich gerade sogar Zeit die Herausforderung anzunehmen. Aber Streichhölzer habe ich keine... 🤔

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar
suricrasia, to random EN
@suricrasia@lethargic.talkative.fish avatar

anyone know of an online store that sells high quality, loose board game pieces? like othello tiles, catan buildings, etc

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@richlv
https://www.spielematerial.de/ would be the best address in Germany. Internationally, I don't know.
Maybe someone in @brettspiele has another idea...?
@suricrasia

synchron, to brettspiele German

Gibt es eigentlich eine andere Bezeichnung für "alles auf den Tisch werfen, verrühren und wieder in Stapel sortieren" als "Oma-Mische"?
Denn Oma kann gut mischen und ich finde das etwas ... Unfair ihr gegenüber.
Und es gibt ja Spiele mit Plättchen die man anders gar nicht mischen kann. Dorfromantik/Karuba/...
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@synchron
Bei uns heißt das "Kindergartenmischen"... 🤷
@brettspiele

ronald,
@ronald@brettspiel.space avatar

@darkpact
Klingt definitiv cooler als "Kindergartenmischen". 😎
@synchron @brettspiele

  • All
  • Subscribed
  • Moderated
  • Favorites
  • anitta
  • InstantRegret
  • ethstaker
  • osvaldo12
  • magazineikmin
  • cubers
  • rosin
  • mdbf
  • Youngstown
  • Durango
  • slotface
  • everett
  • kavyap
  • DreamBathrooms
  • JUstTest
  • thenastyranch
  • tacticalgear
  • provamag3
  • cisconetworking
  • modclub
  • GTA5RPClips
  • khanakhh
  • ngwrru68w68
  • tester
  • megavids
  • Leos
  • normalnudes
  • lostlight
  • All magazines